2014 hat begonnen:

Das Frauenforum traf sich zur ersten Sitzung 2014

Die erste Sitzung im Jahr 2014 fand in den Räumen der Bezirksdirektion Stuttgart in der Poststrasse Kornwestheim statt. Viele Themen für das laufende Jahr wurden schon im letzten Jahr vorbereitet.

IG BCE Stuttgart

Frauenforum Stuttgart

Das Frauenforum macht sich auf den Weg, die Chancengleichheit im tatsächlichen Alltag unserer erwerbstätigen Frauen zu verankern. Dafür ist es wichtig, den Frauen Mut zu machen sich einzubringen und sich bemerkbar zu machen.

Einer der ersten Schritte hierzu ist, soviel Frauen wie möglich zu motivieren, sich für Betriebsratsarbeit in ihren Gremien vor Ort als Kandidatinnen zur Verfügung zu stellen. Denn hier fängt politische Arbeit zur Erreichung tatsächlicher Gleichstellung in der Arbeitswelt an. Hierzu hatte das Frauenforum am 11. Januar 2014 zu einer Tagesveranstaltung in Ludwigsburg eingeladen. Erfreulicherweise fanden 18 Frauen den Weg dorthin!

Wir werden die Frauen nicht alleine lassen und bieten Stammtische an, bei denen die Gelegenheit zum Gedankenaustausch besteht, bei denen jede/r von ihren/seinen Erfahrungen berichtet kann und bei denen aktuelle Themen angesprochen werden. Den erste Termin haben wir heute festgelegt:
03. Juli 2014, 18.00 Uhr im Hotel Gasthof Hasen Kornwestheim

Auch die IGBCE-Clara - eine Auszeichnung für besondern Einsatz von Frauen – nimmt Gestalt an. Verliehen wird der Pokal im Rahmen der zentralen Jubilarehrung am 13. Oktober 2014 im Nestor Ludwigsburg.

Damit Frauen von unserer Arbeit im Frauenforum erfahren, wird der Internetauftritt noch einmal unter die Lupe genommen. Änderungen und Verbesserungen wurden besprochen und werden eingearbeitet. Es ist wichtig, dass die Öffentlichkeitsarbeit bei den Frauen ankommt und sie wissen, dass viele von uns das gleiche Ziel verfolgen.

Ein großes Thema ist es auch, in der Politik Ansprechpartnerinnen zu finden, hier Kontakte zu knüpfen und als Unterstützerinnen zu gewinnen. Aktuell nehmen wir den Aufruf des DGB zum Anlass, Abgeordnete anzuschreiben. Gleichstellung darf nicht nur auf dem Papier (Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes) stehen, sondern muss mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auch durchgesetzt werden. Daher fordern auch wir die Abgeordneten in Kornwestheim und Stuttgart mit einem Brief auf, die Novellierung des Chancengleichheitsgesetzes zu unterstützen und kommunale Gleichstellungsbeauftragte gesetzlich zu verankern.

Auch wenn es noch viel zu tun gibt, bis Frauen wirklich gleichgestellt sind – die tollen Frauen des Frauenforum Stuttgart werden nicht müde, dafür zu kämpfen! Jede Frau, die gemeinsam mit uns dieses Ziel weiter verfolgen möchte, ist herzlich eingeladen, in unserer Runde dabei zu sein!

 

Nach oben